Datenschutzerklärung See Tickets AG

 

---

Datenschutzerklärung See Tickets AG

1. Ansprechpartner
2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten
  a) beim Besuch unserer Portale
  b) beim Abonnieren unserer Newsletter
  c) bei Kontaktanfragen
  d) bei Eröffnung eines persönlichen Kundenkonto’s
  e) bei einem Kauf
  f) bei der Erbringung anderer vertraglichen Leistungen
  g) zu Marketing- und Analysezwecken
3. Weitergabe von Daten an Dritte
4. Cookies
5. Analyse, Marketing und Tracking Dienste
  a) Google Dienste
  b) Zendesk
  c) Bing Universal Event Tracking (UET)
  d) ShareThis
  e) AddThis
6. Social Plugins
7. Bearbeitung Ihrer Daten bei Benutzung unserer Mobile App
8. Aufbewahrungsdauer
9. Datensicherheit
10. Nutzung der Portale durch Minderjährige
11. Ihre Rechte
12. Aktualität und Änderungen der Datenschutzbestimmungen



Datenschutzerklärung See Tickets AG

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre sind uns wichtig. Sie können von uns erwarten, dass wir mit Ihren Daten sensibel und sorgfältig umgehen und für eine hohe Datensicherheit sorgen. Dabei halten wir uns an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen des schweizerischen und, soweit anwendbar, des europäischen Rechts. (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Das bedeutet, es handelt sich dabei um Informationen, die Ihnen persönlich zugeordnet werden können und etwas über Sie aussagen können. In dieser Datenschutzerklärung wird hierfür auch die Formulierung „Ihre Daten“ verwendet.

Als „Verarbeitung“ gilt dabei jeder Umgang mit Ihren Daten, so insbesondere auch die Sammlung, Speicherung, Verwaltung, Nutzung, Übermittlung, Bekanntgabe oder Löschung Ihrer Daten.

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Ausführungen von Zeit zu Zeit angepasst werden können. Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmässig zu konsultieren. Webseiten Dritter, die über unsere Portale erreichbar sind, unterliegen nicht den hier festgehaltenen Grundsätzen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Beachtung des Datenschutzes durch Webseiten Dritter.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, wie wir mit Ihren Daten umgehen, welche bei der Nutzung unserer Portalen und mobilen Applikationen (nachfolgend auch „digitalen Angebote“ oder „Portale“ genannt) oder auf andere Weise über Sie bearbeitet werden. Zudem erhalten Sie Informationen dazu, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten gegenüber uns zustehen.

zurück


1. Ansprechpartner

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen lauten wie folgt:

See Tickets AG
Thurgauerstrasse 80
8050 Zürich/Switzerland

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten wie folgt:

See Tickets AG
Datenschutzbeauftragter
Thurgauerstrasse 80
8050 Zürich/Switzerland

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unseren Portalen haben, Auskünfte verlangen möchten oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, in dem Sie eine E-Mail an datenschutz@seetickets.ch schicken.

Die Kontaktdaten unseres datenschutzrechtlichen Vertreters in der EU lauten wie folgt:

See Tickets SA
35 Quai du Lazaret
F-13002 Marseille/Frankreich
dpo@digitick.com

zurück


2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten zu folgenden Zwecken:

a) beim Besuch unserer Portale

Wenn Sie unsere Portale besuchen, protokolliert die von uns eingesetzte Webserver-Technologie automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen in sogenannten Log-Dateien. Dazu zählen unter anderem:

  • die IP-Adresse des verwendeten Geräts
  • Angaben zum Browsertyp
  • Angaben zum Internet Service Provider
  • Angaben zum verwendeten Betriebssystem
  • Referenz/Exit-Seiten
  • der Zeitpunkt und die Dauer des Besuchs.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Informationen erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Portalen zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme und Angebote zu gewährleisten und zu erhöhen, die Nutzung unserer Angebote und Dienste zu analysieren, allgemeine demografische Informationen zu erheben und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen (insbesondere, aber nicht abschliessend, Produktverbesserungen, Marketingmassnahmen, zielgruppenspezifische Werbung etc.), sowie zu internen statistischen Zwecken und, somit auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Eine Identifikation des Benutzers findet dabei nicht statt. Ebenso wird grundsätzlich keine Verbindung zwischen diesen automatisch gesammelten Informationen und bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten hergestellt. Eine Ausnahme von dieser Grundregel kann jedoch dann bestehen, wenn Sie bereits ein registriertes Benutzerkonto haben.

b) beim Abonnieren unserer Newsletter

Sie haben auf unseren Portalen die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir Sie über alle aufregenden neuen Tourneen, Gigs, aktuelle und zukünftige Shows, Festivals, Veranstaltungen, Vorzugsbuchungen und Exklusivangebote.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir Ihre Email-Adresse, um Ihnen die Newsletter zu senden. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heisst, Sie erhalten nach der Anmeldung und dem Anklicken der entsprechenden Check-box eine E-Mail, in der Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung einen Link anklicken müssen.

Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Anmeldung zu unserem Newsletter ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung. Für die Verarbeitung Ihrer Daten wird deshalb im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung zu widerrufen. Hierzu klicken Sie auf die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter. Sie finden diesen Link zur Kündigung des Newsletters am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihre Abmeldung an folgende E-Mail-Adresse senden: datenschutz@seetickets.ch mit Betreff "Kündigung Newsletter".

c) bei Kontaktanfragen

Sie haben auf unseren Portalen die Möglichkeit, per Telefon und per E-Mail, mit uns in Kontakt zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer Anfrage und deren Abwicklung verarbeitet.

Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Anfrage. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besteht darin, mit Ihnen auf schnellem Wege zu kommunizieren und Ihre Anfragen zu beantworten. Dient die Kontaktaufnahme der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, so ist dies eine zusätzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.

Sie können dieser Verarbeitung jederzeit widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@seetickets.ch mit Betreff "Bitte um Stoppen der Verarbeitung".

Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

d) bei Eröffnung eines persönlichen Kundenkonto’s

Für personalisierte Dienste, zur Verarbeitung von Anfragen und zur Bestellung und Nachverfolgung von Tickets können sie sich bei uns registrieren. Hierzu müssen die mit einem Stern (*) markierten Felder zwingend ausfüllen. Die weiteren Angaben sind freiwillig.

  • Anrede
  • Vor- und Nachname*
  • Firma
  • Adresse, PLZ, Ort, Land*
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer Nr. 1*
  • Mobile-Tel. Nr.*
  • Sprachpräferenzen
  • E-Mail-Adresse*
  • Passwort*
  • Sprache
  • Lieferadresse für Tickets

Die Pflichtangaben sind erforderlich, um Ihnen einen passwortgeschützten direkten Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) zur Verfügung zu stellen und um Ihr Anliegen zu verarbeiten.

Sie haben auch die Möglichkeit, sich über Ihr Facebook-Konto zu registrieren bzw. anzumelden. Wenn Sie dies tun, erhalten wir die für die Registrierung bzw. Anmeldung benötigten Daten von Facebook (E-Mail-Adresse, Handynummer, Passwort). See Tickets AG hat keinen Einfluss auf den Umfang der von Facebook mittels des Facebook-Login erhobenen Daten. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Erhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Mit der Eröffnung eines Kundenkontos erhalten Sie einen passwortgeschützten direkten Zugang zu Ihren bei uns gespeicherten Daten. Die Anmeldung erfolgt über ein von Ihnen ge-wählten Benutzernamen und Passwort oder über Ihr Facebook-Konto.

Ihre Daten verwenden wir zur Abwicklung und Administration unserer digitalen Angebote, zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität, d.h. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Schutz vor Missbrauch und sonstiger unberechtigter Nutzung. Ferner verarbeiten wir Sie zur Analyse, Optimierung und Personalisierung der Nutzung unserer Angebote. So sammeln wir Daten darüber, ob und wie Sie unsere digitalen Angebote nutzen. Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, verarbeiten wir deshalb die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Abwicklung und Änderung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages und Vorvertrages über ihr Kundenkonto sowie im Falle kostenpflichtiger Dienste zur ordnungsgemässen Rechnungsstellung.

Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung. . Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, so ist dies eine zusätzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, ihr Kundenkonto aufzulösen. Ihre Daten können Sie jederzeit ändern oder löschen. Sind die personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

e) bei einem Kauf

Sie können unsere Tickets an Verkaufsstellen kaufen, über ein Kundenkonto oder als Gast auf einem unserer Portale bestellen. Hierzu müssen die mit einem Stern (*) markierten Felder zwingend ausfüllen. Die weiteren Angaben sind freiwillig:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname*
  • Firma
  • Vollständige Lieferadresse (Strasse, PLZ, Ort, Land)*

Die zwingenden Angaben benötigen wir zur Bestell- und Auftragsabwicklung und demnach zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung.

Im Rahmen der Bestellabwicklung erhalten die von uns eingesetzten Dienstleister (wie beispielsweise Transporteur und Zahlungsdienstleister (Mastercard, Visa, Twint) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der von Ihnen jeweils ausgewählte Zahlungsdienstleister. Wir kennen Ihre Zahlungsdaten nicht. Es gelten jeweils zusätzlich die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems.

Soweit Sie über Ihr Kundenkonto eine Bestellung abwickeln, speichern wir auf Grundlage unsere berechtigten Interessen an der Optimierung unseres Angebots alle Informationen zu ihren aktuellen und bisherigen Einkäufen und Vertragsschlüssen. Wir verwenden diese Information für Marketing- und Analysezwecke. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung.

f) bei der Erbringung anderer vertraglichen Leistungen

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten unserer Auftraggeber, Kunden, Mandanten, Klienten, Vertragspartner und Interessenten, um ihnen gegenüber unseren vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten unserer Vertragspartner (z.B. Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mailadressen und Telefonnummern) sowie Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindungen, Zahlungshistorie). Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, ausser wenn diese Bestandteile einer beauftragten oder vertragsgemässen Verarbeitung sind.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weisen auf die Erforderlichkeit ihrer Angabe, sofern diese für die Vertragspartner nicht evident ist, hin.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren (Aufbewahrungs) - Pflichten nicht mehr erforderlich sind.

g) zu Marketing- und Analysezwecken

Wir haben das Ziel, die Ihnen angebotenen digitalen Angebote kontinuierlich zu verbessern und bedarfsgerechter und sicherer auszugestalten. Dazu können laufend unter Einsatz verschiedener Analyse, Marketing und Trackingdienste nutzerspezifische historische und zukünftige Daten, über die wir verfügen, miteinander verknüpft und das Nutzerverhalten angebotsübergreifend analysiert, aggregiert, pseudonymisiert und anonymisiert werden. Nähere Informationen zu den eingesetzten Diensten finden Sie unter Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung. Zur Verbesserung unserer Datenbasis können wir öffentlich erhältliche Daten oder Daten von Drittanbietern hinzuziehen.

Mit der Eröffnung eines Kundenkontos oder der Bestellung als Gast auf einem unserer Portale können wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessens ihre Daten und ihr Nutzverhalten für folgende Zwecke auswerten:

  • zur Verbesserung und bedarfsgerechten Ausgestaltung unseres Angebots;
  • um die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen und kundenfreundlicher zu gestalten;
  • um sie über gewisse Themen und Produkte, die sie interessieren könnten mittels personalisierter Werbung zu informieren. Dies betrifft sowohl personalisierte Werbung per E-Mail, wie beispielsweise E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter), per Telefon, Textnachrichten, Bildnachrichten sowie auf Instant Messaging Diensten als auch die Auslieferung von personalisierten Inhalten und Werbung auf unseren Portalen.

 Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeiten. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@seetickets.ch mit Betreff "Bitte um Stoppen der Datenverarbeitung Zwecks Werbung".

zurück


3. Weitergabe von Daten an Dritte

Wir behandeln Ihre Daten grundsätzlich vertraulich. Wir geben sie deshalb grundsätzlich nur weiter, wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben, wir rechtlich dazu verpflichtet oder berechtigt (z.B. im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung) sind oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung unserer Portale oder zur allfälligen Erbringung der von Ihnen angeforderten Leistung erforderlich oder zweckmässig ist.

Wir geben Ihre Daten den folgenden Kategorien von Empfängern bekannt:

  • Gruppengesellschaften
  • kommerziellen Partnern, wie z.B. Veranstaltern, Distributoren
  • Subunternehmer
  • Inkasso-Partnern
  • Dienstleistungsunternehmen, z.B. Transportdienstleister, Zahlungsdienstleister
  • Marketing-Diensten
  • Behörden

Dabei halten wir selbstverständlich die rechtlichen Vorschriften zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte ein. Sofern wir Auftragsverarbeiter einsetzen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Massnahmen, um für den Schutz Ihrer Daten gemäss den einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften zu sorgen.

Sofern die personenbezogenen Daten in einem Land verarbeitet werden, indem das Datenschutzniveau nicht den anwendbaren Datenschutzbestimmungen entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer Daten demjenigen in der Schweiz bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) jederzeit entspricht.

zurück

4. Cookies

Cookies helfen, Ihren Besuch auf unseren Portalen einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch werden von Cookies die Daten der Anwender an uns übermittelt.

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um nachzuvollziehen, wer unsere Portale besucht hat und daraus abzuleiten, wie häufig bestimmte Seiten oder Angebote besucht werden, welche Teile der Portale sich besonderer Beliebtheit erfreuen und um ganz allgemein zu erheben, wie das Portal verwendet wird. Andere Cookies verwenden wir, damit Sie sich auf unseren Portalen frei bewegen und deren Funktionalitäten nutzen können, so etwa auch beim Zugriff auf zugangsgeschützte Bereiche. Solche Cookies können etwa auch erforderlich sein, um Warenkörbe oder Zahlungsfunktionen zu nutzen. Unter Einsatz von Cookies lassen sich auch von Ihnen gewählte Optionen oder getroffene Entscheidungen als Einstellungen verwenden, um Ihren Besuch auf dem Portal bequemer zu gestalten.

Allgemein dient der Einsatz von Cookies dazu, unsere Dienste zu verbessern, effektiver und sicherer zu machen. Mittels Cookies werden aber auch Informationen gesammelt, um Ihnen Werbung anzubieten, die Sie interessieren könnte.

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch jederzeit so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Unsere digitalen Angebote lassen sich grundsätzlich auch ohne die Annahme von Cookies nutzen, allerdings können dann einzelne Funktionalitäten eingeschränkt sein. Nähere Informationen zu den Cookies und der hierzu eingesetzten Dienste finden Sie nachfolgenden unter Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung.

zurück


5. Analyse, Marketing und Tracking Dienste

Auf unseren Portalen nutzen wir verschiedene Dienste zur Webseitenanalyse, Marketing und zum Tracking, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern. Sofern wir Sie um Ihre Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage für diese Form der Datenverarbeitung die Einwilligung. Falls wir Ihre Einwilligung nicht einholen, werden Ihre Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. zu Optimierungs- und Marketingzwecken und der interessengerechten Ausgestaltung unserer Portale) verarbeitet.

a) Google Dienste

Wir nutzen auf unseren Portalen verschiedene Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, Google Irland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland («Google»):

Google verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung unserer Portale ermöglichen. Zu diesen Zwecken können sog. Nutzerprofile angelegt und in einem Cookie gespeichert werden (z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Portale und dort genutzte Elemente und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten). Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können je nach Anbieter auch diese verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden im Rahmen von Webanalyse und Onlinemarketing keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch Google kennen nicht die tatsächliche Identität der Nutzer, sondern nur den für Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Portale können an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Soweit personenbezogene Daten in den USA verarbeitet werden, weisen wir Sie daraufhin, dass Google unter den Swiss-U.S. und EU-U.S. Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert ist und hierdurch eine Garantie bietet, das schweizerische bzw. europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Speicherung der Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sofern nachfolgend keine explizite Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out) angegeben wurde, können Sie dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative https://optout.networkadvertising.org/?c=1 und zusätzlich die US-amerikanische Webseite https://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN oder die europäische Webseite https://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ widersprechen.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://safety.google/privacy/privacy-controls/.

Wir setzen folgende Google Dienste ein:

  • Google Tag Manager: Wir nutzen den Tag Manager, um sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Weitere Informationen zum Google Tag Manager erhalten Sie unter https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/tag-manager/use-policy/ Weitere Informationen zum Google Tag Manager erhalten Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.htmlbzw.https://policies.google.com/privacy?hl=de.
  • Google Analytics: Wir nutzen den Webanalysedienst Google Analytics zum Zwecke der Analyse unserer Webseite und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke. Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.
  • Google Ads: Wir nutzen Google Ads, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmassliches Interesse an den Anzeigen haben. Ferner messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog "Conversion-Tracking-Tag" versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen. Weitere Informationen zu Google Ads erhalten Sie unter: https://ads.google.com/intl/de_ch/home/ https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.
  • Google-Marketing-Platform (früher Google DoubleClick). Google-Marketing-Platform verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Webseiten, die Schaltung von Anzeigen auf Basis Ihrer Besuche unserer Webseite bzw. anderen Webseiten im Internet ermöglicht wird. Weitere Informationen zu Google-Marketing-Platform (früher Google DoubleClick) erhalten Sie unter

https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/enterprise/ bzw. https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

b) Zendesk

Zur Bearbeitung von Kundenanfragen benutzen wir das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Ausserdem verwenden wir das Chat-Tool Zopim der Firma Zendesk.

Ihre z.B. Name, Vorname, postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse über unsere Portale erfasst, um Ihrem Informationsbedürfnis beantworten zu können. Zendesk ist zertifizierter Teilnehmer des so genannten „Privacy Shield Frameworks“ und erfüllt somit die Mindestvoraussetzungen für eine gesetzeskonforme Auftragsdatenverarbeitung.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/.

c) Bing Universal Event Tracking (UET)

Auf unseren Portalen werden mit Technologien der Bing Ads Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

Dieser Dienst ermöglicht es uns, die Aktivitäten von Nutzern auf unseren Portalen nachzuverfolgen, wenn diese über Anzeigen von Bing Ads auf unsere Webseite gelangt sind, indem ein Cookie gesetzt wurde. Auf unserer Webseite ist ein Bing UET-Tag integriert. Hierbei handelt es sich um einen Code, über den in Verbindung mit dem Cookie einige nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung der Portale gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem die Verweildauer auf den Portalen, welche Bereiche der Portale abgerufen wurden und über welche Anzeige die Nutzer auf die Portale gelangt sind. Informationen zu Ihrer Identität werden nicht erfasst.

Ausserdem kann Microsoft unter Umständen durch so genanntes Cross-Device-Tracking Ihr Nutzungsverhalten über mehrere Ihrer elektronischen Geräte hinweg verfolgen und ist dadurch in der Lage personalisierte Werbung auf bzw. in Microsoft-Webseiten und –Apps einzublenden. Dieses Verhalten können Sie unter https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/signedout?lang=de-DE deaktivieren.

Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Webseite von Bing Ads (https://help.bingads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2 ) Nähere Informationen zu den Analysediensten von Bing finden Sie auf der Webseite von Bing Ads (https://help.ads.microsoft.com/#apex/3/de/53056/2).

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Microsoft und Bing finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

d) ShareThis

Wir verwenden auf unseren Potalen Funktionen von ShareThis der Firma ShareThis Inc., 4005 Miranda Avenue, Suite 100, Palo Alto, CA 94304, USA.

Durch die Nutzung der Social Plugins von ShareThis sind Besucher in der Lage Inhalte unserer Webseite in verschiedenen Sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram, Twitter und vielen weiteren zu teilen. Wenn Besucher Inhalte mit ShareThis in Diensten teilen wo sie ein Konto besitzen und angemeldet sind, kann der Besuch und das Teilen dem Benutzer zugeordnet werden.

ShareThis verwendet Cookies, Pixel Tags, HTTP header und Browser Identifier um Informationen über das Besucherverhalten zu sammeln und teilt diese Informationen nach Pseudonymisierung mit Dritten.

Sie können der Datenerhebung und -bearbeitung durch ShareThis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie den Button «CLICK HERE TO OPT OUT» unter https://www.sharethis.com/privacy/, der ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser setzt. Sollten Sie alle Cookies auf Ihrem Rechner löschen, müssen Sie den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.

Weitere Informationen zur Bearbeitung der Daten im Rahmen von ShareThis sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von ShareThis Inc.: https://sharethis.com/privacy.

e) AddThis

Auf unseren Portalen wird ein Webservice des Unternehmens ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG,, Riesstraße 25, 80992 München (nachfolgend: AddThis) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an AddThis übermitteln. Die Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von AddThis: https://www.oracle.com/de/legal/privacy/addthis-privacy-policy.html. Sie können der Datenerhebung und -bearbeitung durch AddThis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mittels Setzens eines sog. Opt-Out Cookies widersprechen. Besuchen Sie dazu https://datacloudoptout.oracle.com/de.

zurück


6. Social Plugins

Unsere digitalen Angebote sind auf vielfältige Weise mit Funktionen und Systemen Dritter vernetzt, so etwa durch Einbindung von Plug-Ins:

  • Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
  • Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA.
  • Twitter Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA bzw. wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz haben, Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07, Ireland.

Wenn Sie bei diesen Dritten ein Benutzerkonto haben, ist es diesen Dritten unter Umständen ebenfalls möglich, Ihre Nutzung unserer digitalen Angebote zu messen und auszuwerten. Dabei können weitere personenbezogene Daten, wie IP-Adresse, persönliche Browsereinstellungen und andere Parameter an diese Dritten übermittelt und dort gespeichert werden.

Über die Nutzung solcherart durch Dritte erhobener personenbezogener Daten haben wir keine Kontrolle und übernehmen keine Verantwortung oder Haftung. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke. Dort finden Sie auch weitergehende Hinweise zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Ihrem Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen:

zurück

 

7. Bearbeitung Ihrer Daten bei Benutzung unserer Mobile App

Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschliesslich durch den jeweiligen App Store und liegt ausserhalb unseres Einflussbereiches.

Im Rahmen Ihrer Nutzung der App können wir unter Verwendung von GPS-Signaldaten Informationen über den Standort Ihres Mobilegeräts (Längen- und Breitengrad, Angaben zur horizontalen Genauigkeit) erfassen.

Wir verwenden die Standortdaten dazu, Ihr Nutzererlebnis zu steigern, indem wir Ihnen über die Mobile-Applikation(en) auf Ihrem Mobilegerät standortbezogene Onlinewerbung und andere standortbezogene digitale Inhalte anzeigen (ortsbasierte Wetterangaben & Nachrichten; Darstellung von ungefähren Nutzerstandorten). Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns zur Nutzung der App erforderlich ist, oder wir ein berechtigtes Interesse daran haben, einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, das hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten überwiegt. Sofern rechtlich erforderlich, fragen wir Sie nach Ihrer Zustimmung, bevor wir Ihre Standortdaten für die genannten Anwendungen erheben.

Sie haben auch nach erteilter Zustimmung jederzeit die Möglichkeit, die Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Standortdaten zu deaktivieren. Wenn Sie keine standortbasierte Onlinewerbung und Inhalte erhalten möchten, können Sie den Zugriff auf Ihren Standort entweder ablehnen oder die Ortungsdienste in den Einstellungen Ihres Mobilegeräts jederzeit deaktivieren. Um die Ortungsdienste zu deaktivieren, folgen Sie bitte den Anleitungen der Gerätehersteller: für Apple-Geräte: Link, für Android-Geräte: Link.

Wir können in diesem Zusammenhang die Dienstleistungen von anderen Unternehmen in Anspruch nehmen (« Auftragsdatenverarbeiter »). Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Ziffer 3.

zurück

 

8. Aufbewahrungsdauer

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst für die mit der Verarbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist d.h. also z.B. für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags und der Garantielaufzeit sowie einer anschliessenden Betreuungsphase) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Möglich ist ferner, dass Ihre Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Interessen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke).

Sobald Ihre Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderich sind oder eine vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist abläuft, werden Ihre Daten grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder gesperrt.

Daneben löschen wir Ihre Daten, wenn Sie uns unter datenschutz@seetickets.ch dazu auffordern, und wir keine gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungs- oder sonstige Sicherungspflicht hinsichtlich dieser Daten haben.

zurück

 

9. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte, rechtswidrige oder unberechtigte Manipulation, Löschung, Veränderung, Zugriff, Weitergabe oder Benutzung und gegen Verlust zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert.

Wenn Sie sich bei uns als Benutzer registrieren, ist der Zugang zu Ihrem Benutzerkonto jeweils nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Zahlungs- und Zugangsinformationen sollten Sie stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet worden.

zurück

 

10. Nutzung der Portale durch Minderjährige

Die digitalen Angebote richten sich an ein erwachsenes Publikum. Es ist Minderjährigen, insbesondere Kindern unter 16 Jahren, untersagt, ohne Einwilligung respektive Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, personenbezogene Daten von sich an uns zu übermitteln oder sich für eine Dienstleistung anzumelden.

Stellen wir fest, dass solche Daten an uns übermittelt worden sind, werden diese unverzüglich gelöscht. Die Eltern (oder der gesetzliche Vertreter) des Kindes können mit uns in Kontakt treten und die Löschung oder die Abmeldung beantragen.

zurück

 

11. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Widerruf der Einwilligung mit Bezug auf Ihre Daten zu. Bitte wenden Sie sich hierzu an datenschutz@seetickets.ch.

Ein Widerspruch schliesst die Erhebung von personenbezogenen Daten nicht gänzlich aus. Der Widerspruch schliesst lediglich aus, dass erhobene personenbezogene Daten nicht anonymisiert für Marketingzwecke bearbeitet und zu diesem Zweck auch an andere Unternehmen weitergeleitet und von diesen analysiert werden können.

Bitte beachten Sie, dass wir auch nach Ihrer Aufforderung zur Sperrung oder Löschung Ihre Daten teilweise im Rahmen unserer gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten (etwa zu Abrechnungszwecken) behalten müssen und in diesem Fall Ihre Daten soweit zu diesem Zweck erforderlich nur sperren. Ferner kann eine Löschung Ihrer Daten bewirken, dass Sie die von Ihnen registrierten Dienste nicht mehr weiter beziehen oder nutzen können.

Unter gewissen Voraussetzungen haben Sie Anspruch, dass wir Ihnen oder einem von Ihnen bestimmten Dritten Ihre Daten in einem gängigen Format weitergeben.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich ausserdem bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In der Schweiz ist dies der Eidgenössische Beauftragte für Datenschutz und Öffentlichkeit (EDÖB).

zurück

 

12. Aktualität und Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Durch die Weiterentwicklung unserer Portale oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzbestimmungen anzupassen. Jede wesentliche Änderung der Datenschutzbestimmungen wird registrierten Nutzern per E-Mail an die im Rahmen der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse oder durch einen entsprechenden Hinweis an geeigneter Stelle nach Anmeldung zum Kundenkonto mitgeteilt.

Die jeweils aktuellen Datenschutzbestimmungen können zudem jederzeit auf unseren Portalen von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Die ursprüngliche Datenschutzerklärung ist deutscher Sprache. Die übersetzten Versionen dienen lediglich der besseren Verständlichkeit. Im Fall von Streitigkeiten geht der deutsche Text vor.

zurück

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.